116

116

CUSCO , HEILIGES TAL , INKA TRAIL IN 4 TAGEN

Diese Tour ist für Reisenden, die die Wunder der Stadt Cusco und den rätselhaften Inka Trail wissen wollen. Der erste Tag wird die Sacsayhuaman Schaltung, Quenqo und Tambomachay besuchen. Am nächsten Tag werden Sie die schöne Landschaft des Heiligen Tals entdecken. Bei Ausflügen können Sie immer noch saubere Luft atmen, und lernen, in situ die Traditionen der Vorfahren finden Sie lokale Märkte und Menschen, die immer noch die Sprache der Inkas sprechen.

116

[:en]4 days in Cusco + Sacred Valley + Short Inca Trail[:es]4 dias en Cusco + Valle Sagrado + Camino Inca Corto[:de]4 Tage in Cusco + Heiliges Tal + Kurzer Inkaweg[:fr]4 jours à Cusco + Vallée Sacrée + Short Inca Trail[:] Reiseübersicht

Schwierigkeit der Wanderung: Einfach

KmDistanzwanderung: 157 Kilometer

Höhe max: 3762m

Gruppe: 2-8

Preis von $680 pro Person

Abflüge
MAR 2020-DEC 2020

116

Höhepunkte der Reise

  • Besuchen Sie die besten architektonischen Bauwerke der Kultur der Inkas in der antiken historischen Hauptstadt Cusco.
  • Betrachten Sie die größten Bauarbeiten der Inkas in Stein von zyklopischer Größe in ihrer Festung Sacsayhuaman.
  • Bummeln Sie mit einem erfahrenen lokalen Führer durch die Traditionen und Bräuche von Cusco, der Ihnen seine schönsten Reize aus dem Heiligen Tal der Inkas zeigt.
  • Erfahren Sie, wie eine Inkastadt in ihrer großartigen Pracht war, die noch immer ihre Mauern, Häuser und Wasserkanäle im Bezirk Ollantaytambo bewahrt.
  • Erkunden Sie den königlichen Inka-Pfad nach Machu Picchu, der Sie über einen Pfad führt, der in den Nebelwäldern verloren geht, und das schönste Foto, das Sie vom Sonnentor aus haben werden.
  • Begeistern Sie Ihren Gaumen mit der besten peruanischen Küche

Aktivitäten

Diese Tour hat einen Schwierigkeitsgrad zwischen leicht und mäßig, da die Besuche in den ersten beiden Tagen hauptsächlich im Bus stattfinden und es nur für kurze Zeit erforderlich ist, die Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden. Am dritten Tag, wenn Sie das Trekking des Inka-Pfads nach Machu Picchu machen, haben Sie Ihre erste Herausforderung, denn dreieinhalb Stunden lang machen wir den Aufstieg zum Wiñayhuayna-Tempel, dann wird der Weg gemütlicher, an diesem Tag das Maximum Höhe wird (2700 Meter) sein. Wir empfehlen eine gute Höhenanpassung in Cusco. Oder lindern Sie die Höhenkrankheit auch mit geeigneten Medikamenten.

Unterkünfte

  • Hotel in Aguas Calientes, 01 Nacht.
  • Hotel in Ollantaytambo, 01 Nacht.

116

Tag 1

 CUSCO  CITY TOUR

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Höhe: 3350 m
Zurückgelegte Strecke: 20 km
Ungefähre Gehzeit: 5 h

Am Nachmittag werden wir die Stadt Cusco besuchen. Cuzco Geschichte lebt in seinen Straßen, Plätzen, Täler und Dörfer. Sie werden atemberaubende Ziele und Beispiele für Feintechnik Inca Steinmetze und lebende Beispiele für die Mischung aus den Anden und der spanischen Kultur. unsere Tour fort werden wir das Kloster Santo Domingo besuchen über den Koricancha errichtet und alten Inka-Palast, das wichtigste Zentrum der Anbetung des Sonnengottes.

Unsere Entdeckungen in der einzigartigen archäologischen Stätte von Sacsayhuaman und der Inka-Militärarchitektur fortzusetzen, die die Stadt beherrscht. Schließlich präsentieren wir die Kontraste der alten indigenen Völker Kenko, Puca Pucara und Tambomachay, nordöstlich der Stadt. Dann zurück zu Ihrem Hotel in Cusco.

Tag 2

[:en] SACRED VALLEY OF THE INCAS[:es]VALLE SAGRADO DE LOS INCAS[:de]HEILIGE TAL [:fr]SACRED VALLEY[:]

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Höhe: 3762 m
Zurückgelegte Strecke: 120 km
Ungefähre Gehzeit: 10 h

Um 7 Uhr morgens Sie von Ihrem Hotel abholen zum Heiligen Tal zu gehen, den direkten Weg zu Chincheros nehmen. Wir genießen Freizeit mit lokalen Handwerkern zu interagieren oder ihre handgemachten Souvenirs zu kaufen. In der archäologischen Stätte von Chincheros, thront auf die Sicherheit seiner Nest Berg, genossen wir die großen und einzigartigen alten Terrassen, Wachtürme und religiösen Bereichen. Dann werden wir zum Aussichtspunkt des Raqchi gehen einen klassischen Blick auf das Urubamba-Tal mit Bergen Kulturen wie ein Teppich gekleidet zu genießen. Mit zeitlosem Charme besuchte die archäologische Stätte von Moray auch als „durch die Gewächshäuser des Inkas“ bekannt. Ebene der Terrassen werden in einen großen Kegel geschnitzt, die von dem Incas ausgegraben wurden.

Wir setzen unsere Reise in die Kolonialstadt Maras, bergab zum Prä-Inka-Mine Salz. Tausende von Salz wurden zur Salzgewinnung seit der Zeit vor der Inkazeit verwendet. Eine Quelle von heißem Wasser im oberen Tal einen kleinen Strom von salzhaltigem Wasser, herunterladen, die in dem Salz abweicht und eingedampft, um ein Salz für die menschliche und tierische Ernährung verwendet herzustellen. Schließlich gingen wir in Ollantaytambo, Zeit zu nehmen, das lebendige Dorf Inca und Inca zu erkunden Ruinen massiv, mit einem Rundgang durch unseren Führer zur Verfügung gestellt. Hier verbrachten wir die Nacht in Ihrem Hotel in Ollantaytambo, bereit, die Inka-Trail am nächsten Tag zu starten

Tag 3

[:en]SHORT INCA TRAIL TO MACHU PICCHU[:es]CAMINO INCA CORTO-AGUAS CALIENTES[:de]OLLANTAYTAMBO - WIÑAYHUAYNA -INTI PUNKU- MACHU PICCHU[:fr]OLLANTAYTAMBO - WIÑAYHUAYNA - PUERTA DEL SOL - AGUAS CALIENTES[:]

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhe: 2730 m
Zurückgelegte Strecke: 11 km
Ungefähre Gehzeit: 6 h

Früh am Morgen gehen wir zum Bahnhof. Nach einer Autobahnstunde mit dem KM 104 (2.100m), die den ersten Kontrollpunkt überquert. Dann beginnen wir einen moderaten Anstieg für drei Stunden, um die entfernte archäologische Stätte von Wiñayhuayna (2650 m / 8747 ft). Dann machen wir unsere Verbindung in der traditionellen viertägigen Inka Trail. Nachdem sie mit dieser schönen Aussicht war, fahren wir weiter nach dem Puerta del Sol (2.730mts / 9.007ft).

Nach dem alten Pfad ankommen Fern bei unserem ersten spektakulären Blick auf Machu Picchu in seiner ganzen Pracht und Majestät. Als wir die Zitadelle von Machu Picchu nähern, werden Sie die Gründe seiner starken Vibration spüren. Dann nehmen wir unser Bus nach Aguas Calientes, wo wir die Nacht in unserem Hotel verbracht haben.

Tag 4

MACHUPICCHU-ZURÜCK NACH CUSCO

Schwierigkeitsgrad: Einfach
Höhe: 2430 m
Zurückgelegte Strecke: 6 km
Ungefähre Gehzeit: 4 h

Dieser Tag wird der Besuch der Zitadelle von Machupicchu sein. Sie müssen um 04:45 Uhr aufstehen, nach dem Frühstück im Hotel müssen Sie an der Bushaltestelle die Linie nach Machu Picchu nehmen, der erste Bus fährt um 05:30 Uhr, nach 30 Minuten kommen Sie an der Eingangstür an, wo Sie die Eintrittskarten mit Ihrem Original Pass vorzeigen müssen. Dafür reservieren wir die Tickets in der ersten Schicht von 6.00 bis 8.00 Uhr. Mit dem Führer fahren wir durch die wichtigsten Punkte von Machupicchu, und dann haben Sie eine zusätzliche Zeit, um ein wenig länger zu bleiben. Denken Sie daran, dass Tickets für Machupicchu seit Januar 2019 nur für eine Nutzung gültig sind. Gegen Mittag sollten Sie wieder in die Stadt Aguas Calientes fahren, wo Sie zu Mittag essen können, und dann mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo fahren. Denken Sie daran, dass die Gesamtzeit mit dem Zug plus Bus nach Cusco 4 Stunden beträgt. Nach zwei Stunden mit dem Zug werden Sie von unserem Transfer abgeholt, der Sie gegen 18:30 Uhr in die Stadt Cusco bringt.

WAS IST ENTHALTEN

  • Tourist Transport für City Tour und Sacred Valley
  • Transfer von Ollantaytambo nach Cusco
  • Eintritte für Stadtrundfahrt und Heiliges Tal
  • Eintritt nach Machu Picchu
  • Englisch sprechendes Reiseleiter
  • Bahn Tickets Ollantaytambo-Aguas Calientes-Ollantaytambo
  • Hotel in Ollantaytambo
  • Hotel in Aguas Calientes
  • 02 Mittagessen, 01 Abendessen
  • Busfahrkarten von Aguas Calientes -Machu picchu – Aguas Calientes.

WAS IST NICHT INBEGRIFFEN

  • Hotels in Cusco
  • Huayna Picchu Tickets: US $ 80 pro Person
  • Trinkgelder für Ihre Reiseleiter-, Gepäckträger- und Kochcrew.
  • Mahlzeiten nicht mencionated

WAS IST FÜR DEN CUSCO+ HEILEG TAL UND INCA TRAIL ZU VERPACKEN?

  • Ursprünglicher Reisepass
  • Kleiner Rucksack zum Tragen Ihrer persönlichen Gegenstände. Wir empfehlen mindestens einen von 30 l.
  • Für Studenten: Original Studentenausweis
  • Wanderschuhe
  • Wasserdichte Jacke oder Regenponcho
  • Warme Jacke
  • 2 T-Shirts
  • 1 Hose zum Wandern
  • Hut
  • Sonnenschutz
  • Insekten Spray
  • Toilettenartikel / Toilettenpapier
  • Persönliche Medikamente, falls vorhanden
  • Kamera und Batterien
  • Taschenlampe


CUSCO WEATHER