104

104

INCA TRAIL PRIVATE SERVICE 5 TAGE

Der Inka Trail nach Machu Picchu gilt als einer der besten Wanderungen der Welt wegen seiner exquisiten Schönheit und der natürlichen Umgebung. Dazu gehören verschiedene ökologische Gebiete von hohen Anden Wüsten bis hin zu Regenwäldern. Im Anschluss an diese alte Inka-Trail, die durch geheimnisvolle archäologische Stätten, die von Vegetationsumgebungen bedeckt sind, entsteht, die den Eindruck erwecken, erstmals entdeckt zu werden, endlich die verlorene Stadt der Inkas: Machu Picchu zu erreichen. Unser Abenteuer wird von erfahrenen Führern geführt, die sicherstellen, dass Ihre Reise sicher und angenehm ist. Unsere Dienstleistungen umfassen native Gepäckträger für Gepäck und köstliche Gerichte während der Reise.

104

5 Tage Inca trail Private Service Reiseübersicht

Schwierigkeit der Wanderung: Herausfordernd

KmDistanzwanderung: 56 Kilometer

Höhe max: 4200m

Gruppe: 2-8

Preis von $780 pro Person

Departures
MÄRZ BIS DEZEMBER 2020

104

104

Tag 1

CUSCO - KM 82 (PISKACUCHO) - PATALLACTA

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhe: 2650 m
Zurückgelegte Strecke: 12 km
Ungefähre Gehzeit: 8 h

Wir holen Sie um 6.00 Uhr von Ihrem Hotel ab und fahren dann mit unserem privaten Transport nach Ollantaytambo, vorbei an den malerischen Dörfern Chinchero und Urubamba. Wir fahren weiter bis Km 82, wo wir 3 Stunden zu Fuß nach Patallacta (2.650 m) zum Mittagessen gehen und unser erstes Lager aufschlagen. Am Nachmittag erkunden wir die unglaubliche archäologische Stätte von Patallacta und genießen alle alten Gebäude und die schneebedeckten Berge.

Tag 2

PATALLACTA - WAYLLABAMBA - LLULLUCHAPAMPA

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Höhe: 3800 m
Zurückgelegte Strecke: 11 km
Ungefähre Gehzeit: 7 h

Wir wachten um 6:30 Uhr auf. Nach einem köstlichen Frühstück wandern wir durch das Kusichaca-Tal und genießen Flora und Fauna. Zum Mittagessen kommen wir in Ayapata an. Nach dem Mittagessen besteigen wir für die nächsten 2 Stunden einen moderaten Hügel durch den Gebirgswald, wo Sie Kolibris, Spatzen und alte, für das Hochland typische Schlangenbäume sehen können High Tea, genießen Sie die schöne Landschaft, die uns umgibt.

Tag 3

TAG 3: LLULLUCHAPAMPA - PAQAYMAYU - CH'AQUICOCHA - PHUYUPATAMARCA

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Höhe: 4200 m
Zurückgelegte Strecke: 15 km
Ungefähre Gehzeit: 8 h

Heute ist der längste Tag unserer Wanderung und der schönste. Nach einem leckeren Frühstück gehen wir für eine Stunde bergauf, um den höchsten Punkt unserer Wanderung zu erreichen: Der Warmiwañusca Pass (Dead Woman Pass) liegt auf 4.215m / 13.907ft. Von hier aus können wir die spektakuläre Aussicht auf verschiedene Mikroklima, herrliche Berge, wunderschöne grüne Täler und eine unzählige Flora und Fauna genießen. Nachdem wir eine Zeit haben, diesen wunderschönen Anblick zu genießen, steigen wir für zwei Stunden nach Pacaymayu. Dann steigen wir in Richtung der archäologischen Stätte von Runkurakay (3.800m / 12.540ft) auf, um es für eine Weile zu erkunden und weiter zum zweiten Runkurakay Pass zu gehen (3.977m / 13,127ft). Hier können wir die atemberaubende Aussicht auf die umliegenden Berge und atemberaubende Seen genießen. Weiter auf unserer Reise steigen wir für eine Stunde zur nächsten archäologischen Stätte von Sayacmarca (3.600m / 11.877ft). Um 13:00 Uhr kommen wir nach chaquicocha, wo wir unser Mittagessen haben werden. Schließlich gehen wir noch zwei Stunden bis zu unserem dritten Campingplatz in Phuyupatamarca (3.650m / 12.047ft).

Tag 4

PHUYUPATAMARCA - WIÑAYWAYNA - MACHU PICCHU - AGUAS CALIENTES

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Höhe: 3800 m
Zurückgelegte Strecke: 12 km
Ungefähre Gehzeit: 7 h

Heute besichtigen Sie die schönste Waldlandschaft. Wir wachen früh am Morgen zum Frühstück auf, danach gehen wir die Treppe hinunter zur archäologischen Stätte von Intipata und dann hinunter zur Wiñaywayna (2.650m / 8.747ft) zum Mittagessen. Danach besuchen wir die atemberaubende Inka-Stätte von Wiñaywayna und fahren für eine Stunde zum SUN GATE (2.720 m), wo wir die erste spektakuläre Aussicht auf Machu Picchu in all seiner Brillanz und majestätischen Monumentalität genießen können. Dann kommen wir zu einem der Wunder der Welt, Machu Picchu Zitadelle. Schließlich nehmen wir unseren Bus nach Aguas Calientes, wo wir die Nacht in einem komfortablen Hotel verbringen.

Tag 5

AGUAS CALIENTES - MACHU PICCHU - CUSCO

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhe: 2400 m
Zurückgelegte Strecke: 6 km
Ungefähre Gehzeit: 4 h

Wir verlassen unser Hotel nach einem sehr frühen Frühstück um 4:30 Uhr, um den Bus für die Reise bis zu den Machu Picchu Ruinen zu nehmen. Einmal in der Zitadelle sind wir mit einer 2-stündigen Führung mit viel Freizeit für die weitere Erkundung, Fotografieren und die Möglichkeit, Huayna Picchu, Machu Picchu Berg zu besteigen. Dann zurück nach Aguas Calientes für ein gemütliches Mittagessen und um 14:30 Uhr nehmen wir unsere Rückfahrt nach Ollantaytambo, dann mit dem Bus nach Cusco, Ankunft um 19:30 Uhr aprox. Auf den kleinen Platz von San Francisco, der ganz in der Nähe des Hauptplatzes liegt.

WAS IST ENTHALTEN

  • Abholung in Ihrem Hotel
  • Privater Transport von Cusco nach Piscacucho (Beginn der Wanderung)
  • 4 Personen Iglu-Zelte (groß und komfortabel) für 2 Personen
  • Englischsprachiger Berufsführer
  • Mahlzeiten wie in der Reiseroute angegeben (optional vegetarisches Essen mit vorheriger Anfrage)
  • Erste-Hilfe-Kasten inklusive Notfall-Sauerstoffbehälter
  • Porter, um Zelte, Lebensmittel, Kochgeräte zu tragen
  • Warmwasser zum Waschen
  • Zug von Aguas Calientes nach Ollantaytambo und Transport nach Cusco
  • Eintrittskarte zum Inka-Pfad
  • Eintritt nach Machu Picchu
  • 1 Busfahrkarten von Machu Picchu – Aguas Calientes
  • Ess- und Kochzelte mit Tischen und Stühlen
  • Koch, Kochgeräte

WAS IST NICHT INBEGRIFFEN

  • Huayna Picchu: US $ 80 und  – muss im Voraus gebucht werden, wenn Sie eine zusätzliche Wanderung hinzufügen möchten. Bitte informieren Sie uns bei der Buchung.
  • Erstes Frühstück und Letztes Mittagessen – Wir werden bei Ollantaytambo zum ersten Frühstück anhalten und das letzte Mittagessen in Aguas Calientes nach der Tour von Machu Picchu haben.
  • Tipps für die Besatzung, Führer, Koch und Porters, Tipps sind optional, aber sehr geschätzt von ihnen.

WAS ZU BRINGEN

  • Der ursprüngliche Pass
  • Für Studenten: ISIC-Karte
  • Versicherungskarte / Zertifikat
  • Wanderschuhe
  • Wasserdichte Jacke oder Regenponcho
  • Warme Jacke
  • Hut und Handschuhe
  • 2-4 t-shirts
  • 2 Hosen (1 zum Wandern, 1 Schlafen)
  • Lange Unterwäsche schlafende / thermische Unterwäsche
  • Hand Sanitizer
  • Bequeme Hosen
  • Hut oder Mütze
  • Sonnenschutz
  • Insektenschutz
  • Wassertabletten und / oder Wasserreinigung
  • Toilettenartikel / Toilettenpapier
  • Persönliche Medikamente
  • Kamera und Batterien
  • Scheinwerfer oder Taschenlampe
  • Geld (400 peruanische nuevos-Soles)

FRAGEN UND ANTWORTEN

  • Wo ist der Ausgangspunkt?

Ich sammle ihre Hotels in 04.30 (die meisten Hotels bieten Frühstück oder zu dieser Stunde) nach Cusco um 05.00 Uhr von der Plaza Regocijo verlassen. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten löschen ihre Unterkunft am Check-in-Büro in Cusco. Ihre Führer werden Details im Briefing bieten über Nacht vor für die Wanderung zu verlassen.

  • Wo kann ich mein Gepäck speichern, während ich auf Trekking bin?

Auf der Wanderung / Tour, sollten Sie nur mit Ihnen nehmen die Dinge, die Sie wirklich / den Rest seiner Sachen brauchen wollen, können Sie bei uns oder in der Umkleide der Unterkunft verlassen. ECO PATH TREK bietet kostenlose Gepäckaufbewahrung für alle unsere Kunden. Wenn Sie Gepäck haben, wollen Sie uns auf Cusco verlassen, bevor am Abend vor der Abreise oder an einem Tag ins Büro zu bringen. Sie können Ihre Sachen sichere Lagerung im Büro von ECO PATH TREK um 9:00 Uhr .

  • Ich habe nicht einen Schlafsack. Kann ich ein mieten?

Ja, können Sie es zum Zeitpunkt der Buchung organisieren. Schlafsack -15 ° C ° $ 20.00

  • Muss ich mehr Geld?

Ja, so kann man Wasser in Flaschen / Getränke, natürliche heiße Quellen in Aguas Calientes (10 Soles), Tipps für Trekking-Personal, Souvenirs, Snack in Machu Picchu, etc. kaufen Sie sollten mindestens 300 Soles als Notfall Geld bringen. Darüber hinaus ist für Passagiere, die über die Gesundheitsversorgung, kann es auf Ihrer Seite klug, von Ollantaytambo nach Aguas Calientes eine Zugfahrt kostet ca. 50-80 $ zu berücksichtigen (im Fall, müssen Sie früh Wanderung verlassen ).

  • Haben die Führer sprechen Englisch und Spanisch?

ECO PATH TREK hat hohe Standards für unsere Führer. Alle unsere Führer haben in Hochschulen, Universitäten studiert und sind auch auf dem Gebiet des Tourismus hohen Berg Erste-Hilfe-Unterstützung und fließend, Spanisch vorbereitet, Quechua Englisch sprechen. Unsere Guides sind auch eine der beliebtesten Aspekte unserer Reisen, weil einige von ihnen Historikern und Archäologen sind.

  • Wie viele Menschen werden in meiner Gruppe sein?

Unsere Gruppen bestehen aus 4 bis 8 Personen gemacht, wenn mehr Menschen, fügten wir einen anderen Führer. In einer Gruppe von 8 Personen dort: 1 Chef Küche, 1 Assistent Küche, 1 headman 5 Trägern.

  • Ich mieten ein zusätzliches Gepäckträger

Wenn Sie nicht vor höher gegangen sind oben als üblich empfehlen wir einen zusätzlichen Gepäckträger zu organisieren. Es sei denn, Sie haben einen zusätzlichen Gepäckträger eingestellt, die müssen ihren eigenen Rucksack tragen, Schlafsack, die Matra und Wasser für den Tag. 75% unserer Reisenden Träger für zusätzliche 14 Kilo mieten mit anderen Reise zu teilen, die 7 Kilo jede Person nimmt $ 70 je zu zahlen. Wenn Sie ein einzelner Gepäckträger all Ihre Ausrüstung tragen wollen, dass jeder Träger trägt 14 kg und ihr Gepäck $ 120) . ECO PATH TREK eine Segeltuchtasche Gepäckträger auf dem Briefing bietet die Nacht vor Ihrer Wanderung. Sie sollten nur bringen, was Sie unbedingt in der Wanderung brauchen / wollen, und den Rest ihres Hab und Gut in Cusco verlassen.

B. WAKREND DER WANDERUNG.

  • Ich bin wirklich kein erfahrener Wanderer? Was passiert, wenn ich nicht mithalten kann? Wie schwer ist die Inka Trail?

Die meisten Menschen haben diese Sorge, aber keine Sorge. Nur in äußerst seltenen Fällen erfordern einen Passagier zurückzukehren. Sie müssen nur daran denken, dass Sie in der Lage sind, mit einer Geschwindigkeit zu gehen, die für Sie bequem ist. Nehmen Sie sich Zeit, Ihr eigenes Tempo und genießen. Der Inka-Trail ist ein moderater Spaziergang betrachtet. Es ist kein technischer Spaziergang, aber es gibt viele Inka Treppen auf und ab zu gehen und Höhe kann einige Individuen beeinflussen. Wir empfehlen Trekkingstöcke mit und auch vor dem Spaziergang auszuruhen.

  • Trekkingstöcke sind wirklich notwendig?

Für diese mehr als jede Wanderung empfehlen wir Trekkingstöcke, vor allem für Passagiere mit Knieproblemen. Mehrmals während der Wanderung ein Trekkingstock ist sehr nützlich, entweder einen Berg aufsteigend oder große Gruppen von Treppen Inkas zu Fuß nach unten. Es wird Ihre Balance und verringern die Auswirkungen auf die Knie helfen. ECO PATH TREK und DRCC darum bitten, dass Sie nicht Wanderstöcke mit Metallspitzen, weil es beschädigt die Straße zu benutzen. Sie können Gummispitzen für Metallpfosten alle lokalen Camping-Shop kaufen.

  • Wie lange werde ich jeden Tag zu Fuß sein? Wie lange ist der Weg?

46 km / 28 Meilen Dies ist eine ungefähre Aufschlüsselung nach unseren regulären Campingplätzen: Tag 1: 12 km (8,6 Meilen) von 6-7 Stunden Ayapata Lagern. Tag 2: 18 km (10.9 Meilen) von 7-8 Stunden ( „Pass der toten Frau“, die höchste der Wanderung bei 4.200 m, ist der erste Schritt in diesem Tag und die längste Tag) Tag 3: 10 km (7,3 Meilen) 5-6 Stunden. Tag 4: 6 Km ca. 2 Stunden zu Fuß vor Machu Picchu zu erreichen. Sie wachen auf Inti Punku oder Puerta del Sol um 04.30 Uhr, 1 Stunde. Die gesamte Strecke ist etwa 46 Kilometer (27 Meilen) lang, von Anfang bis Ende. Wenn Sie noch mehr Aktivitäten tun wie die Huayna Picchu Klettern dauert eine Stunde und eine halbe Rundfahrt wollen. Überprüfen Sie, ob noch Platz für den Tag ist die Sie besuchen möchten.

  • Wie hoch ist die Inka Trail?

Es ist unmöglich vorherzusagen, die durch die Höhe betroffen sein werden. Seine Fähigkeit, hohe Höhe anpassen wird von Ihrem Erbgut bestimmt und hat wenig mit Fitness oder Gesundheit zu tun. Die meisten Menschen haben kein Problem, solange die Zeit, um richtig zu akklimatisieren genommen. Ein ganzer Tag in Cusco (3399m), Rast- und viel Wasser zu trinken ist für einige Leute genug, aber wenn Sie ein Minimum von 2 bis 3 Tagen bei jeder Reise Unterbrechung haben, arrangieren und dann ist es das, was wir empfehlen, da es auch viel zu tun. Der höchste Punkt erreicht ist, während der zweite Tag ist 4200 m / 13.818 Meter. Sie werden für zwei Nächte in 3340m / 10988 Füße schlafen.

  • Was passiert, wenn ich nicht in der Lage bin, das Trekking zu beenden?

In dem Szenario, das Sie nicht in der Lage sind, aufgrund von gesundheitlichen Problemen tun ECO PATH TREK alles in ihrer Macht Stehende beenden Sie die nächste Zivilisation zu erreichen und Hilfe oder den Transport zu helfen. Wenn das Problem der Atemwege oder wegen der Höhe ist, haben wir zumindest einen Sauerstofftank auf dem Weg, die Zugang haben. In extremen Fällen können sie auf eigene Rechnung in einem Hubschrauber Pick arrangieren. Keine Rückerstattung in der Situation, dass Sie nicht in der Lage zu beenden sind. wenn aufgrund der Höhenlage während der Passage am zweiten Tag in der Regel der Person mit Symptomen der Höhenkrankheit, nach Ollantaytambo Rückkehr von einem Portier, wenn leichten begleitet (oder führen in schweren Fällen), und wenn von Höhenkrankheit erholt in Ollantaytambo können Sie den Zug nach Aguas Calientes am nächsten Tag (Tag 3) und warten in der Unterkunft Inti Killa nehmen seine Gruppe in Machu Picchu früh am Tag 4 und weiterhin die Reise normalerweise zu verbinden.

  • Kann ECO PATH TREK meine Ernährungsbedürfnisse erfüllen? Welche Küche wird es geben?

Keine Sorge, ECO PATH TREK in der Lage, viele Arten von Diäten auf Anfrage zum Zeitpunkt der Buchung anzupassen. Wenn Sie Vegetarier oder nicht essen können Gluten oder allergische Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel sind, wird es kein Problem sein. Mahlzeiten unsere Köche sind auch einer der beliebtesten Teile unserer Touren, und die Qualität wird nicht reduziert werden, wenn Ihre Ernährungsbedürfnisse anzupassen. Die Mahlzeiten werden als Buffet angeboten und haben die Möglichkeit, zu entscheiden, was Sie essen. Ihre Führer werden Sie wissen lassen, was Zeit Mahlzeiten serviert. Unsere Köche bereiten ausgezeichnete Mahlzeiten geeignet hohe Energie für einen Spaziergang dieser Natur. Das Menü enthält in der Regel Quinoa, Getreide und Gemüsesuppen, Lomo saltado mit Reis, Huhn Auflauf, frischem Obst und Gemüse und eine Vielzahl von Haferflocken, Eiern und anderen Lebensmittel Frühstück wie gebratene Eier, Pfannkuchen Quinoa.

  • Muss ich Wasser tragen?

Wir empfehlen Ihnen eine Flasche 1.5 L- 2 Liter Wasser kaufen mit Ihnen am ersten Tag zu nehmen. Jeden Tag während der Wanderung werden wir Wasser kochen, so dass Sie die gleiche Flasche, bevor er jeden Morgen nachfüllen kann. Wenn Sie von jedem Strom oder Wasserfall zu trinken planen werden stark Wasserreinigungstabletten oder Filter tragen empfehlen. Sie können auch Wasser auf der Straße am Tag 1, die frühen Morgenstunden von 2 und natürlich Machu Picchu kaufen.

  • Gibt es Badezimmer auf der Straße?

Auf dem Weg dorthin gibt es mehrere Bäder. Aber muss mindestens eine Rolle Toilettenpapier tragen. Wie bei anderen Müll, bitte Ihren eigenen Müll jedes Lager bringen. Bitte keine Spur werfen Sie es nicht weg.

  • Ist es ratsam, kleine Kinder auf der Straße zu nehmen?

Wenn Sie kleine Kinder mit Sie erwägen, zu bringen, empfehlen organisieren wir eine private Tour mit uns stattdessen in einer Gruppe Dienst Ausgehen. Auf diese Weise können Sie die besondere Aufmerksamkeit der Führung erforderlich bekommen. Denken Sie daran, dass es wahrscheinlich ist, dass Sie eine schwierige haben wird, wie es ist, wenn Sie also nie mehr Trekking hoch mit Ihrem Kind getan haben, werden Sie wollen sorgfältig Ihren Genuss und die Freude der Kinder an der Zeit zu betrachten. Darüber hinaus sollte es, dass die Rettungsdienste während der Wanderung sind extrem begrenzt wurde zur Kenntnis genommen.

  • Die Straße ist immer noch gut in der Regenzeit? Ist es sicher?

Der Weg ist vollkommen sicher in der Regenzeit. Einige Leute ziehen es während der Regenzeit zu gehen, weil es weniger Touristen. Wenn Sie jemand sind, der nicht den regen hat nichts dagegen, man muss nur gut regen Getriebe und wasserdichte Stiefel bringen.

  • Welche Art von Wetter kann ich auf der Reise erwarten? Temperaturen?

Während der „Regenzeit“ (1. Dezember – 1. Mai), könnten Sie einige regen haben jeden Tag. Oft im Dezember und Januar können Sie nur etwas stärker kontinuierlich über Nacht regen bekommen, aber die Wahrheit ist, dass es auch die guten Morgen haben könnte. Zur gleichen Zeit wird es auch nachts deutlich wärmer sein. Die Zeiten werden Tag bis etwa 25 Grad Celsius, wird die untere etwa 2 Grad Celsius sein. Auf der anderen Seite, während der „Trockenzeit“ (Juni bis November), ist es überraschend wie der Frühling scheint, mit einem hellen, sonnigen Himmel, aber viel in der Nacht kälter. Während des Tages können Sie erwarten, dass es irgendwo im Bereich von 20 bis 30 Grad Celsius und nachts so niedrig wie -5 ° C bis 0 sein. Es ist immer am besten in Schichten während jeder Zeit des Jahres zu kleiden, wirklich. Wie Sie gehen, können Sie sie in Ihren Rucksack oder Kleid setzen, wenn Sie frieren.

  • Werde ich den Sonnenaufgang in Machu Picchu bezeugen kann?

Tatsächlich ist es der Morgendämmerung nicht typisch. Während immer noch nicht-haben zu viel Nebel oder niedrige Wolken dann sehen Sie das erste Licht beleuchtet Machu Picchu. Dann ist es der Morgendämmerung, als die Sonne über die hohen Berge rund um Machu Picchu steigen müssen.

  • Kann ich Huayna Picchu (300 m) bestiegen?

Wenn Sie in mit einem Anstieg von Huayna Picchu in Ihrem Besuch in Machu Picchu interessiert sind, beachten Sie, dass der Weg zu Huayna Picchu ist sicher und sehr aufrechtes Ziel ist etwa eine Stunde und eine Halbrunde passen, dass es neue Vorschriften ab Juli 2011 und muss im Voraus gekauft werden. Wenn Sie uns wünschen Ihr Ticket zu organisieren, um die Huayna Picchu zu besteigen, und wir müssen Ihre Bewerbung per E-Mail einreichen und: Bestätigung zum Zeitpunkt der Reservierung Anzeige angibt, werden Sie die zusätzlichen $ für diese Genehmigung zahlen. Inklusive Kaution für diese Tour Huayna Picchu Genehmigung ist  $ 80 usd.

  • Um welche Zeit kann ich wieder in Cusco sein?

Normalerweise kommen Sie zurück nach Cusco um 8.30-9.00

  • Können Sie den Zug ein wenig mehr erklären?

Sie fragen sich viele unserer Reisenden einen nachfolgenden Prozess, so dass sie den ganzen Tag in Machu Picchu, Wayna Picchu verbringen zu erhöhen oder die natürlichen Thermalbäder zu besuchen. Wir behalten uns in der Regel Züge für unsere Reisenden 5-6pm zurückzukehren. Und wir geben ihnen Ollantaytambo Übertragung von privatem Bus nach Cusco. Aber nach wie vor, Reservierungen werden nur von Peru Inca Schiene Schiene oder 6 Tage im Voraus bestätigt. In der Hochsaison und an Feiertagen die Nachfrage hoch ist, werden wir immer versuchen, Tickets für einen angenehmen Service zu erhalten und somit haben eine nach Cusco Ankunft hinzugefügt.

C. RESERVIERUNGEN

  • Was passiert, wenn ich zu diesem Zeitpunkt habe meinen Pass nicht?

Die DRCC erfordert einen gültigen Reisepass ausgestellt, aber nicht über einen Pass noch benötigen wir jedes Dokument die Reservierung, wie Führerschein, Studentenausweis oder andere zu machen, die voll und ganz identifizieren können. Wenn in Fall, dass Sie mit einem alten Reisepass und Reisedatum getan hatte wieder eine andere, bitte, bitte mitbringen.

  • Kann ich für das gesamte Paket im Voraus bezahlen?

Normalerweise benötigen wir nur eine Anzahlung in Höhe der Inka-Trail zu reservieren. Diese Kaution und Details über das Buchungsformular als Sicherheit für den Kauf von Fahrkarten und Genehmigungen für das Inka-Trail verwendet. Der Restbetrag ist bei der Ankunft in bar bezahlt Cusco. Wenn Sie mit Kreditkarte zahlen müssen Sie zahlen 10% Provision protokollieren. Die Reisepreise sind für Barzahlung. Sie können US $ Geldautomaten zurückziehen, gibt es viele in Cusco. Wenn Sie möchten, bevorzugen einige Leute vor dem Start Ihrer Reise die gesamte Bilanz von Western Union oder Bankrecht zu zahlen tragen Bargeld oder Endzeit zu vermeiden, wenn Dinge passieren, so lassen Sie uns wissen, wenn Sie diese Kosten bevorzugen.

HOHENKRANKHEIT

Höhenkrankheit ist ernst und Ihre Reise ruinieren. Der größte Fehler können Sie machen, ist zum Wandern am nächsten Tag ein paar Tage dauert direkt nach Cusco (3326m / 10,910ft) und warten fliegen zuerst an die Höhe anzupassen. Höhenkrankheit, auch als akute Bergkrankheit (AMS), Höhenkrankheit bekannt, Hypobaropathie, Soroche Gold, ist eine pathologische Wirkung der Höhenlage beim Menschen, verursacht durch eine akute Exposition gegenüber niedrigen Sauerstoff-Partialdruck hoch. Häufig kommt es vor über 2400 Meter (ca. 8.000 Fuß). Akute Höhenkrankheit kann zu großer Höhe Lungenödem Fortschritt (EPA) oder Höhe Hirnödem (HACE) sind .Die Ursachen der Höhenkrankheit nicht vollständig verstanden. Der Prozentsatz an Sauerstoff in der Luft mit der Höhe im wesentlichen konstant bleibt bis zu 21% bis zu 70.000 Fuß (21.330 m), verringert sich der Soll-Luftdruck (und somit die Anzahl der Sauerstoffmoleküle) mit zunehmender Höhe – also zur Verfügung der Sauerstoff über 10.000 Fuß (3.050 m), die Menge der psychischen und physischen Zustand des Alarms Abnahmen zu erhalten. Höhenkrankheit in der Regel nicht beeinflusst Menschen in Flugzeugen reisen Da die Kabinendruckhöhe in modernem Passagierflugzeug ist auf 8.000 Fuß (2.440 m) oder weniger gehalten. eine schlechte bezogenen Oberfläche chronischen Berg ist vorgesehen, die auch als Monge Krankheit bekannt ist, erst nach längerer Einwirkung hoher Höhe. Ein unabhängiger Zustand oft mit Höhenkrankheit, Dehydrierung aufgrund des höheren Geschwindigkeit von Wasserdampf aus der Lunge in höheren Lagen verloren verwirrt. Diejenigen, die schnell steigt auf über 2.500 Meter (8.100 Fuß) der Höhenkrankheit kann Höhen entwickeln. In Peru enthält diese Cusco (3326m) Machu Picchu (2400m) und den Titicacasee (3820). Physisch Belgien Bosnien keinen Schutz passen. Erfahrene Höhenkrankheit, die in der Vergangenheit wahrscheinlich zukünftige Episoden. Das Risiko steigt mit schnellen Anstiegen, höheren Lagen und Mühe. Symptome sind Kopfschmerzen können, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel, Unwohlsein, Appetitlosigkeit und Schlaflosigkeit. Die komplizierten, aber schweren Fällen können Flüssigkeiten in der Lunge (Lungenödem hoch) oder Schwellung des Gehirns (Hirnödem hoch) Wenn die Symptome sind milder oder länger als 24 Stunden anhalten (weniger hoch) Zeit sofort Leerlauf mindestens 500 Meter und einen Arzt aufsuchen. Um die Höhenkrankheit Prävention zu verhindern, ist die beste Maßnahme zwei oder mehr Nächte in jedem 1000m Anstieg zu verbringen. Alternativ nehmen Sie 125 mg oder 250 mg Acetazolamid (Diamox) zweimal oder dreimal täglich ab 24 Stunden vor dem Aufstieg und dauerte 48 Stunden nach dem in der Höhe der Ankunft. Mögliche Nebenwirkungen sind verstärkter Harndrang, Taubheit, Kribbeln, Übelkeit, Schläfrigkeit, Kurzsichtigkeit und temporäre Impotenz. Acetazolamide Aufgaben nicht an schwangere Frauen oder jemand mit einer Geschichte von Sulfa Allergie gegeben werden. Für diejenigen, die Acetazolamid tolerieren kann nicht, die nächste beste Option ist 4 mg Dexamethason täglich Ofen mal gemacht. Im Gegensatz zu Acetazolamid, sollte Dexamethason degressiv bei der Ankunft in der Höhe, da die Gefahr der Höhenkrankheit ist erfolgt, wenn die Dosis reduziert wird. Dexamethason ist ein Steroid, so sollte nicht für Diabetiker verabreicht werden. Eine natürliche Alternative ist die Gingko, die einige Leute sehr nützlich finden. Wenn in großen Höhen reist, ist es gut, Überanstrengung zu vermeiden, fetthaltige Nahrungsmittel zu essen und auf Alkohol zu verzichten. Höhenkrankheit sollte ernst genommen werden, wenn lebensbedrohlich.

HINWEISE:

(1) Besuchen Sie den Huayna Picchu: Huayna Picchu zu besteigen, erfordert dies eine gute Zeit im Voraus zu buchen. Wir kümmern sich um die Buchung und garantieren Ihren Eingang zum Huayna Picchu. Der Eingang zu den Bergen ist $ 80.00 USD (2) Weiteres Porter: Nach dem Gesetz (26.702) des Ministeriums für Arbeit, mit der Zusammenarbeit von einer Gesellschaft unter den Bedingungen erteilt werden, die der Kunde benötigt. Allerdings sollten Kunden Gepäck nicht mehr als 12 kg nicht überschreiten, da es nur dem Benutzer erlaubt, 15 kg zu tragen. Der Service kostet $ 110 und beinhaltet den Transport, Eintritt in die Inka-Trail, Lebensmittel. (3) Tipp: Um Träger, Köche und Führer sind immer willkommen. Die Eigentümer sind auch sehr dankbar für eine kleine Spende, zum Beispiel Kleidung oder Schulmaterial für ihre Kinder.



CUSCO WEATHER