huayoccary by eco path trek
visitors at wiayhuayna
view of machu picchu with flame by eco path trek peru

74

74

KURZER INCA TRAIL + YANACOCHA SEE 4 TAGE

Es ist eine Route voller Landschaften des Vilcanota-Gebirges. Diese Tour beginnt in Cusco, von wo aus ein Abstieg zum mythischen heiligen Tal der Inkas erfolgt, das wegen seiner Totens und heiligen Berge wie Sawasiray, Pitusiray, Chicon sehr verehrt wird. Dieses Programm konzentriert sich auf den mystischen und kulturellen Tourismus, wo Sie mit den Lehrern der Quechua-Weisheit spazieren gehen können, die ihnen ihre heiligen Bezirke zeigen, wo sie aus der Zeit vor den Inkas stammten, Zeremonien für Harmonie und ein gutes Leben mit dem Kosmos. Um einen kurzen Spaziergang zur Zitadelle von Machu Picchu abzuschließen.

74

Kurzer Inca Trail + Yanacocha See 4 Tage Reiseübersicht

Schwierigkeit der Wanderung: Herausfordernd

KmDistanzwanderung: 35 Kilometer

Höhe max: 4350m

Gruppe: 2-8

Preis von $770 pro Person

Abflüge
JETZT VERFÜGBAR

74

74

Tag 1

CUSCO – MUSEO INKARRY - HUAYOCCARI - YANACOCHA

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Höhe: 3900 m
Zurückgelegte Strecke: 7 km
Ungefähre Gehzeit: 5 h

Wir holen Sie um 5:30 Uhr von Ihrem Hotel ab, an diesem Tag besuchen wir die wunderschönen Landschaften des heiligen Tals, wir betreten auch den Markt von Pisac, um die typischen Brotöfen zu genießen, und von dort aus fahren wir in die Stadt URCO, wo wir die landwirtschaftlichen Plattformen und die Tempel der Verehrung des Wassers besuchen, nach dem Besuch werden wir in Huayoccari im Heiligen Tal zu Mittag essen. Hier begegnen wir den Pferden und beginnen unsere Wanderung den Hügel hinauf in Richtung Yanacocha oder Schwarzer See. Es dauert ungefähr dreieinhalb Stunden. Während der Wanderung können wir Kolibris, Enten, Blässhuhn, Adler, Kondore und Falken beobachten. Sie können auch durch den typischen Polylepis-Wald wandern, der die höchsten Wälder der Welt darstellt. Wir erreichen die Yanacocha-Lagune und übernachten in Zelten in der Nähe.

Tag 2

YANACOCHA - YUCAY - AGUAS CALIENTES

Schwierigkeitsgrad: Herausfordernd
Höhe: 4350 m
Zurückgelegte Strecke: 11 km
Ungefähre Gehzeit: 7 h

Heute wachen wir um 5 Uhr morgens mit einem heißen Coca-Tee auf, der von unseren Mitarbeitern serviert wird. Nach dem Frühstück gehen wir ungefähr 45 Minuten zu einem Aussichtspunkt, von dem aus wir den Blick auf das Heilige Tal genießen können. Und die Schneeberge von Chicon, Pitusiray, Sawasiray, Veronica, Ausangate. Nach einer kurzen Pause beginnen wir den Abstieg in das Dorf San Juan und machen eine Pause zum Mittagessen. Hier treffen wir uns auch mit den Bauern, die noch die Traditionen der Landwirtschaft und der Textilien praktizieren. Dann fahren wir hinunter in das Tal von Yucay, der alten Hauptstadt der Inkas. Auf dem Weg können Sie das erstaunliche Terrassensystem mit Wasserkanälen und üppigen Gärten mit Blumen, Früchten und Gemüse bewundern. Um 15.00 Uhr beenden wir die Wanderung und besuchen den Mondtempel und den Palast von Inca Sayri Tupac. Nach den Erklärungen zur Tour fahren wir mit unserem privaten Transport nach Ollantaytambo, einer alten Inkastadt, deren Straßen, Plätze und Tempel sich seit 500 Jahren nicht verändert haben. Wo wir in einem schönen Hotel übernachten werden.

Tag 3

OLLANTYATAMBO - KM 104 - WIÑAYHUAYNA - AGUAS CALIENTES

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhe: 2700 m
Zurückgelegte Strecke: 11 km
Ungefähre Gehzeit: 6 h

Wir verließen unser Hotel um 6.00 Uhr in Ollantaytambo und nehmen um 6.40 Uhr den Zug, folgen dem Heiligen Tal und dem Vilcanota-Fluss, der nach 1 Stunde auf dem Weg zu KM 104 ankommt, um unseren Inka-Pfad zu beginnen. Es beginnt mit einem kurzen Spaziergang zur archäologischen Stätte von Chachabamba (2270 m). Wir setzen unsere Wanderung mit wunderschönem Blick auf den Urubamba fort. Wir können verschiedene Orchideenarten beobachten. Nach 2 Stunden sehen wir die Ruinen von Wiñayhuayna (2.650 m). Diese fabelhafte archäologische Stätte liegt auf einem Felsvorsprung mit Blick auf das Tal von Urubamba und wird von einer breiten Reihe von Terrassen dominiert. Die Ruinen auf dem Weg sind unglaublich, wir setzen unsere Reise fort und erreichen das Sonnentor um 15:00 Uhr. Hier haben wir den ersten Blick auf Machu Picchu und genießen einen fantastischen Sonnenuntergang. Dann steigen wir zur archäologischen Stätte von Machu Picchu (2400 Meter) ab, die nur diesen Tag vergeht. Nach einigen Selfis fahren wir mit dem Bus in das Dorf Aguas Calientes, wo wir im Hotel Machupicchu Lodging übernachten.

Tag 4

TOUR IM MACHUPICCHU-ZURÜCK NACH CUSCO[

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
Höhe: 2400 m
Zurückgelegte Strecke: 6 km
Ungefähre Gehzeit: 4 h

Dieser Tag ist einer der wichtigsten, da Sie die Möglichkeit haben, die sagenhaften Tempel und heiligen Stätten der Inkas zu besuchen. Sie sollten um 5:00 Uhr aufstehen und dann um 5:30 Uhr den Bus von Aguas Calientes nach Machu Picchu nehmen. Unsere Machu Picchu-Tickets sind berechtigt, das erste Mal um 6:00 Uhr morgens einzutreten. Innerhalb der Zitadelle werden Sie eineinhalb Stunden lang durch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten geführt, dann können Sie etwas länger bleiben und auf eigene Faust erkunden. Da das Machu Picchu-Ticket nur für eine Nutzung gültig ist, wenn eine Person beispielsweise die Hygienedienste in Anspruch nimmt, das Heiligtum nicht wieder betreten kann, empfehlen wir, um 11 Uhr in die Stadt Aguas Calientes hinunterzufahren: da die 5 Stunden in Machu Picchu ausreichen, um alle möglichen Fotos zu machen. Der Rückzug fährt um 14:30 Uhr zum Bahnhof Ollantaytambo. Die Fahrt dauert etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Dann werden Sie von unserem Condutor abgeholt und kommen um ca. 18:45 Uhr in Ihrem Hotel in der Stadt Cusco an.

INBEGRIFFEN IN DER KURZER INCA TRAIL + YANACOCHA SEE 4 TAGE:

  • Privater Transport:

Tag 1: Cusco – Huayoccari

Tag 2: Yucay – Ollantaytambo

Tag 4: Ollantaytambo – Cusco

  • Englische Reiseleitung
  • Experte Bergkoch
  • Träger für die Campingausrüstung
  • Campingausrüstung (Zelte, Matten, Esszelt, Tische und Stühle)
  • 03 Mittagessen, 04 Frühstück, 03 Abendessen
  • Erste-Hilfe-Kasten
  • Eintritt zum Short Inca Trail und Machupicchu
  • Bahntickets Ollantaytambo – Machupicchu – Ollantaytambo
  • 01 Nacht Hotel in Aguas Calientes Stadt
  • 01 Nacht Hotel in Ollantaytambo
  • Bus Aguas calientes – Machupicchu einfache Fahrt

NICHT ENTHALTEN IN DER KURZER INKA TRAIL + YANACOCHA SEE 4 TAGE:

  • Schlafsack (Sie können in Cusco mieten)
  • Trekkingstöcke (Sie können in Cusco mieten)
  • Zusätzlicher Gepäckträger für Ihre persönlichen Sachen
  • Extra Getränke
  • Bus der Abfahrt von Machupicchu – Aguas Calientes

WAS SOLLEN SIE MITZUBRINGEN NACH KURZER INCA TRAIL + YANACOCHA SEE:

  • Kleiner Rucksack
  • Flaschen
  • Reisepass
  • Insektenschutz
  • Hut, Sonnenbrille, Sonnencreme
  • Festes Schuhwerk (Wanderschuhe)
  • Taschenlampe
  • Pflegeprodukte
  • Handtuch und Toilettenpapier
  • Fernglas, Kamera
  • Bargeld


CUSCO WEATHER